Aktuelles

7. Oktober 2020 // Nächstes monatliche Treffen

Wir dürfen uns unter Einhaltung der Abstandsregeln wieder treffen

Das nächste monatliche Treffen der Lesementorinnen und Lesementoren zum Erfahrungsaustausch findet  statt.:

  • Veranstaltungsort: Bert-Brecht-Schule, Schulstraße 5 in Barsinghausen

  • Datum: 7. Oktober 2020 (Achtung: Geänderter Wochentag - mittwochs statt montags)

  • Uhrzeit: 18.00 Uhr

 

Damit wir besser planen und alles für das Treffen vorbereiten können, möchten wir Sie bitten sich bis zum 6. Oktober 2020 bei Frau Barz anzumelden. 

Bitte denken Sie an eine Mund-Nasen-Bedeckung. 

 

14. September 2020 // Einführungsseminar für neue Mentoren

Unter Einhaltung der Distanz- und Hygieneregeln wird  am 14. September 2020 Karin Hahnefeld ein Einführungsseminar für neue Mentoren anbieten.

  • Wie bereite ich mich auf die Mentorenstunde und auf das neue Lesekind vor.

  • Was muss ich beachten, wenn das Kind auch eine anerkannte Leseschwäche hat.

Auch werden einige Herausforderungen für die Mentorenarbeit in der Corona- Pandemie besprochen und Lösungen dafür angeboten.

6. Juli 2020 // Lesementoren erfreuen Schüler mit Buchgeschenken und persönlichen Grüßen

Die ersten vom Rotary Club gespendeten Bücher werden von den ehrenamtlichen Leselernhelfern an die betreuten Kinder weitergegeben.

Jetzt haben die ersten 22 Mentoren diese Bücher mit persönlichen Grüßen an Viertklässler eingetütet und werden diese zusammen mit Urkunden an die Kinder überreichen, denn für die verabschiedeten Viertklässler endet nun die Phase der Betreuung durch die Mentoren.

Das Deisterecho hat darüber berichtet: mehr>>>

1. Juli 2020 // Rotary Club Bad Nenndorf schenkt dem Verein MENTOR 100 Bücher für ihre Lesekinder

Jedem Kind, das von Mentoren betreut wird, ein Buch zu schenken, das war der größte Wunsch den der Verein in seinem 10-jährigen Jubiläumsjahr hatte. Dieser Wunsch wurde jetzt erfüllt.

Durch das bundesweite rotarische Projekt LLLL (Lesen lernen - Leben lernen) ist es dem Rotary Club Bad Nenndorf möglich, dem Verein diesen Wunsch zu erfüllen.

Durch den Präsidenten des Clubs, Herrn Reinhard Meyer und durch Herrn Rüdiger Bax, Vorsitzender des rotarischen Gemeindienstes Bad Nenndorf e.V., wurden die 100 Bücher auf dem Schulhof der Wilhelm - Stedler-Schule unter Einhaltung der Corona Sicherheitsbestimmungen dem Vorstand MENTOR übergeben. Als Gast hat auch die Schulleiterin der Wilhelm-Stedler-Schule, Frau Kathrin Flade, an der Übergabe teilgenommen.

Die Hannoversche Allgemeine Zeitung (HAZ) hat darüber berichtet: mehr>>>

26. Juni 2020 // MENTOR - Die Leselernhelfer Barsinghausen-Schaumburg ist solide finanziert und unabhängig vom MENTOR - Die Leselernhelfer Hannover

Der Bericht in der Hannoverschen Allgemeinen Zeitung vom 12. Juni 2020 unter der Überschrift: „Lesehelferverein steht vor der Insolvenz“ stellt nur die aktuelle Lage des Vereines MENTOR - Die Leselernhelfer Hannover e.V. dar und beschreibt in keinster Weise die Situation in Barsinghausen und in der Region Schaumburg.

Die Mentorentätigkeit in Barsinghausen und der Region Schaumburg wird ausschließlich vom Verein MENTOR - Die Leselernhelfer Barsinghausen-Schaumburg e.V. ehrenamtlich organisiert und betreut. Auch der Vorstand arbeitet ehrenamtlich und der Verein beschäftigt keine Mitarbeiter oder unterhält eigene Büroräume. Unsere Finanzen sind geordnet und wir sind solide über die Vereinsbeiträge finanziert. 

Es gibt in Deutschland eine Vielzahl von Mentor-Vereinen, die sich um die individuelle Förderung von Kindern und Jugendlichen zwischen 6 und 16 Jahren im Bereich Lese- und Sprachkompetenz Deutsch kümmern. Viele Mentor-Vereine sind auch im Bundesverband organisiert, der deren Vorstände informiert und berät, Unterstützung bei Fortbildungen anbietet und regelmäßig zum bundesweiten Erfahrungsaustausch einlädt. 

Barsinghausen, 25. Juni 2020

MENTOR - Die Leselernhelfer Barsinghausen-Schaumburg e.V.

Der Vorstand

29. Mai 2020 // Mitgliederversammlung im schriftlichen Verfahren

Damit auch die Vereinsarbeit weitergehen kann, dürfen nach einer Änderung der Gesetzeslage Beschlüsse nunmehr schriftlich in Textform gefasst werden. Diese Möglichkeit möchten wir nutzen.

Am 12. Mai 2020 wurden die Unterlagen für die Mitliederversammlung im schriftlichen Verfahren mit der Bitte um Abstimmung per Email oder per Brief versandt. 

Von den 63 stimmberechtigen Mitgliedern haben 34 Mitglieder (54 Prozent) an der Mitgliederversammlung teilgenommen. Damit war die Mitgliederversammlung beschlussfähig.

Die Mitgliederversammlung hat den Beschlussempfehlungen des Vorstandes zugestimmt.

Der Vorstand bedankt sich für die gute Teilnahme der Mitglieder am schriftlichen Verfahren.

13. Mai 2020 // Leselernhelfer: Verein „Mentor“ ist auch während Corona-Krise aktiv

Der Verein MENTOR – Die Leselernhelfer Barsinghausen-Schaumburg e. V. ist von der Corona Krise nicht verschont geblieben. Die Mentorentätigkeit ruht derzeit, die Vereinsarbeit geht aber dennoch weiter. 

mehr >>>

28. Februar 2020 // Verein „Mentor – Die Leselernhelfer“ feiert mit besonderen Veranstaltungen sein Jubiläum

Auftaktveranstaltung „Mach doch mal Pause…“ zum 10-jährigen Bestehen war ein voller Erfolg

Der Verein MENTOR – Die Leselernhelfer Barsinghausen-Schaumburg feiert mit besonderen Veranstaltungen in diesem Jahr sein 10-jähriges Jubiläum. Zur Auftaktveranstaltung „Mach doch mal Pause“…, wie übe ich mit meinem Lesekind die Konzentration, kamen über 50 Mitglieder, Mentorinnen und Mentoren. Ohne die nötige Konzentration fällt es den Lesekindern immer schwerer, einen längeren Text fehlerfrei zu lesen und zu verstehen. Wie kann ich bei meinem Lesekind die Konzentration verbessern? Welche Möglichkeiten gibt es?

Das haben die Teilnehmerinnen und Teilnehmer am Freitag 28. Februar 2020 in der Aula der Wilhelm-Stedler-Schule erfahren. An Beispielen und durch Ausprobieren wurden ihnen die Methoden durch Frau Britta Buchholz, Trainerin, Coach und zertifizierte Gedächtnistrainerin aus Pulheim, nähergebracht. Kurze Pausen während der Lesestunde eignen sich sehr gut, um Übungen aus dem ganzheitlichen Gedächtnistraining mit dem Kind zu üben. Kombiniert mit kleinen Bewegungsübungen lassen sich ohne Leistungsdruck auch die Wahrnehmung und Denkflexibilität trainieren. Mit vielen Anregungen und Impulsen verließen die Teilnehmerinnen und Teilnehmer gut gelaunt den Mitmachvortrag.

 

Pressestimmen >>>

 

26. Februar 2020 // Organisatoren des Hallenbenefizturniers spenden Erlös zur Hälfte an Mentor

In diesem Jahr erhält "Mentor - Die Leselernhelfer Barsinghausen-Schaumburg" die Hälfte des Erlöses des Hallenbenefizturniers in Barsinghausen.

Mit großer Freunde nahm die Vereinsvorsitzende Frau Ursula Barz am 26. Februar 2020 die Spende von den Organisatoren des Turniers entgegen.

 Mehr dazu >>>