Archiv des Autors: nos

Über nos

Redakteur und Entwickler, (Projektleiter, e-Learning)

Vortrag von Tim-Thilo Fellmer

09.11.2012

Am Freitag, dem 9. November 2012 hielt Herr Tim-Thilo Fellmer aus Liederbach bei Frankfurt in der Bert-Brecht-Schule einen Vortrag über seinen Weg vom funktionalen Analphabeten bis zum Buchautor und Verleger. Mit vielen konkreten und persönlichen Beispielen berichtete er von den Schwierigkeiten, ohne lesen und schreiben zu können durch die Schule und die Berufsausbildung zu kommen und im Beruf zu bestehen. Gemeinsam mit seiner Frau, einer Dozentin für Erwachsenenbildung, zeigte er die Möglichkeiten auf, über Literatur und Internet-Kontakte weitere Unterstützung bei der Mentorentätigkeit zu bekommen. Mit einer kurzen Lesung aus seinem Erstlingsbuch „Fuffi der Wusel“ rundete er seinen interessanten Vortrag ab.

Mentorenausflug nach Wolfenbüttel

13.10.2012

WolfenbuettelAm Samstag 13.10.2012 fuhren 36 Mentorinnen und Mentoren mit dem Zug nach Wolfenbüttel. Der Vorstand des Vereins MENTOR -Die Leselernhelfer Barsinghausen – Schaumburg e. V. hatte diese Reise als kleines Dankeschön für die Ehrenamtlichen vorbereitet. Auf dem Programm standen eine Führung und eine Besichtigung der historischen Herzog-August-Bibliothek. Alle fanden die Bibliothek mit den Büchern, Karten und alten Globen so spannend, dass fast das Mittagessen verpasst wurde. Man merkte schon, wie wichtig den Mentorinnen und Mentoren Bücher sind, ob alt oder neu. Nach dem gemeinsamen Mittagessen, verbunden mit einer kleinen Pause, folgte nun eine Stadtführung durch Wolfenbüttel. Es ging durch die Altstadt mit den vielen Fachwerkhäusern, dem historischen Rathaus und dem schmalsten Fachwerkhaus zum Schloss. Nach eineinhalb Stunden Führung mit vielen Informationen über die Welfen machten sich alle erschöpft auf den Heimweg nach Barsinghausen.

Veränderungen im Vorstand

14. August 2012

Herr Witzick musste seine Tätigkeit als Vorstandsmitglied leider beenden. Satzungsgemäß berief der Vorstand Frau Irene Ahlers als kommissarisches Vorstandsmitglied. Diese Berufung gilt nach unserer Satzung bis zur nächsten Mitgliederversammlung, auf der dann eine Vorstandswahl stattfinden wird.

Sommerfest 2012

03. Juli .2012

Sommerfest12Das diesjährige Sommerfest fand zum ersten Mal in dem neuen Stadtteiltreff in der Goethestraße 10 in Barsinghausen statt. Zur Freude aller gelang es, in dem sonst doch sehr kahlen und zweckmäßigen Raum eine behagliche Atmosphäre zu schaffen. Wie immer brachte jeder eine Kleinigkeit fürs Büffet mit. Bei anregenden Gesprächen ließen sich die Teilnehmer die Köstlichkeiten schmecken, tauschten Rezepte und andere Neuigkeiten.

Fortbildung für Deutsch als Zweitsprache

05. Mai 2012

Es nahmen 18 Mentorinnen und Mentoren an der Weiterbildung mit dem Thema „Leseförderung für Schüler mit Deutsch als Zweitsprache (DaZ) – eine Herausforderung für Leselernhelfer“, teil. Die beiden kompetenten Referentinnen Frau Heide Herbst-Kulf und Frau Anne Möllers gaben den anwesenden Mentoren anhand von Beispielen wichtige Impulse und praktische Hinweise wie sie die Kinder zum Lesen motivieren können, ohne sie zu überfordern.
Diese Themen wurden besprochen:

  • Der Leseschüler im Blickfeld
  • Der Leselernprozess in der Zweitsprache
  • Methoden zur Förderung von DaZ-Schülern

Zum Abschluss der Veranstaltung erhielten alle Anwesenden eine Teilnahmebescheinigung und eine umfassende Materialsammlung.

Jahresabschluss 2011 genehmigt

20. März 2012

Bei der Mitgliederversammlung wurde der Jahresabschluss 2011 genehmigt, der Vorstand entlastet und der Haushaltsentwurf 2012 nach reger Diskussion verabschiedet. Der Bericht über die Aktivitäten des Vereins im vergangenen Jahr und die Planungen für das laufende Jahr wurde positiv aufgenommen. Ein besonderer Dank galt den vielen Spendern, ohne deren Hilfe unsere vielfältigen Aktivitäten nicht möglich wären. Die Spender sind auf der Homepage unter der Rubrik „Wir danken“ aufgeführt.

Fortbildung mit Dagmar Puchalla

04. November 2011

Einen anschaulichen Vortrag vom tiefen Atmen guten Sprechen und vom fantasievollen Vorlesen

mit vielen Informationen und praktischen Übungen hat Frau Dagmar Puchalla, wissenschaftliche Mitarbeiterin der Leuphana Universität in Lüneburg und Lehrbeauftragte der Hochschule für Musik und Theater in Hamburg, vor 70 interessierten Besuchern in der Aula der Bert-Brecht-Schule gehalten. Für alle Beteiligten war es ein ausgesprochen inspirierender Freitagnachmittag, der sicherlich nicht so schnell vergessen wird.